Systemische Aufstellungen

Die bekannteste Art der systemischen Aufstellungsarbeit ist die Familienaufstellung.

Sie ist sinnvoll bei anhaltenden seelischen und körperlichen Belastungen und bei Beziehungsproblemen.

Bei Fragen und Problemen im beruflichen Zusammenhang kann dir eine Berufsaufstellung helfen: wenn Entscheidungen anstehen, wenn es Schwierigkeiten mit dem Chef oder Kollegen gibt oder wenn du einen Berufswechsel planst.

Neben beruflichen oder familiären Anliegen, kannst du auch Themen aufstellen, die dich beschäftigen: Selbstvertrauen, Fülle, Lebensfreude, Finanzen, Krankheitssymptome, Partnerschaft...